HERWIG LENAU - eine_Bilanz

Seite
Menü
Info

1973

"Ninotschka"/M. Lengyel Regie und Mamajew Stadttheater Baden
"Fuchsjagd"/A. Christie Regie Stadttheater Baden
"Dornröschen"/Gebr. Grimm Regie Stadttheater Leoben
"Die Bremer Stadtmusikanten"/Weilen und Pero Regie Stadttheater Leoben
"Der zerbrochene Krug"/H. Kleist Regie und Adam Stadttheater St. Pölten
"Der Froschkönig"/R. Bürkner Regie Stadttheater Leoben
"Aschenbrödel"/Gebr. Grimm Regie Stadttheater Leoben

Kollegen und Kolleginnen und andere Theatermacher.
(Hinweis siehe „Neue Wiener Bühne 57-60“.)

Doris Weiner ( Ninotschka )
Christa Klimmer ( Zerbrochne Krug )


FOTO:1973 Niniotschka. 4 St.Pöltner feiern unter meiner Regie im Stadttheater Baden Erfolge. Zum besten Inszenierung des Jahres gekrönt. ( Von links) Herwig LENAU als Mamajew, Klaus OFCZAREK als Jakuskin., Arthur WILLMUTH als Bibinski und Rudolf OTAHAL als Leon Dagould.


FOTO:1973. Das Leobner Märchenensemble. Die Bremer Stadtmusikanten (leider kein Programm vorhanden). So weit erinnerlich von links stehend: Rosemarie JENISY, Walter ONDRICH, 2 Bühnenarbeiter, vorne stehend Trude SOMMER-GIRSCH, dahinter Herwig LENAU, Franz KEGL, die Perle des Hauses Hugo MORETTI, Kpl. Edgar BINDER, die GARDEROBERIN, Heribert REITER, Hubert RÜCKERT,, vorne sitzend oder knieend: Ilse SCHÖFFMANN, ?,Erna WAGNER, Vera POTOTSCHNIG und Rene ZÖLLINGER die beiden STARS des Ensembles.


FOTO:1973 Der zerbrochne Krug. in St.Pölten. Inszenierung und Dorfrichter Adam: Herwig LENAU hinter dem Tisch, mit Arthur WILLMUTH (sitzend), dann Friedl STASTNY, Karin ZEHEZMAYR, Christa KLIMMER, Mimi KILLINGER, Toni GOEBEL, Gerald WALDEGG und Margit SCHREINER.









Seite
Menü
Info
Seite
Menü
Info

Powered by CMSimple | Template by CMSimple | Login