HERWIG LENAU
Eine Bilanz

1966

"Das tapfere Schneiderlein"/Gebr. Grimm Riese
"Reise um die Erde in 8o Tagen"/P. Kohout Flanagan und folgende
"System Fabrizzi"/A. Husson Caducci
"Wartezeit"/H. Zechmann Soldat
"Der gute Mensch von Sezuan"/B. Brecht Arbeitsloser
"Die Gangster von Valence"/W. Ebert Auguste Delois
"Streng geheim"/A. Wattkyn Anthony Lesch
"Sappho"/F. Grillparzer Rhamnes
"Der Geizige"/J.P. Moliere Simon
"Paganini"/ F. Lehar Graf Hedouville
"Spiel im Schloß"/F. Molnar Almady
"Der berühmte 7o2"/ Harrison
"Die großen Sebastians"/K. Jacobsen General Zadok
"Schneeweisschen und Rosenrot"/Gebr. Grimm König

Kollegen und Kolleginnen und andere Theatermacher.
(Hinweis siehe „Neue Wiener Bühne 57-60“.)

Horst Eder ( Biedermann und die Brandstifter )
Karin Heske ( System Fabrici )
Sonja Höfer (Großen Sebastians )
Evi Kollhammer ( Großen Sebastians )
Susanne Polsterer ( Sezuan )
Gudrun Volkert ( Paganini auch in Lignano Sabiadore )
Theo Knap ( Paganini )




FOTO:1966 Herwig LENAU mit Volker KRYSTOPH in "System Fabrizi" und mit Dieter BARTEL und Johanna LINDINGER in einer österreichischen Uraufführung von ZECHMANN "Wartezeit".

Sieben Elefanten hatte Herr Dschin und da war noch der Achte. Grabt schneller, Herr Dschin hat einen Wald und der muß vor Nacht gerodet sein und Nacht ist es schon bald!

FOTO:1966 Herwig LENAU "Der gute Mensch von Sezuan". Der Song: (Olderich Blazar: Sing einen Blues!)


FOTO: 1966 Herwig LENAU mit Theo THÜNKEN in "Paganini" hinten rechts Emi LÖW ( der Taufpate von Franca) und mit Brgitte UMLAUF im "Spiel im Schloss".


FOTO:1966 "Sappho" (von links) Susanne POLSTERER, vorne Johanna LINDINGER, hinten Hans Egon MARTINI, ?, Herwig LENAU, Gerhard BALLUCH.

FOTO:1966 (unten) Sonja HÖFER, Theo Frisch-Gerlach, Herwig LENAU in die "Die großen Sebastians". Nicht nur eine Komödie, sondern auch Kabarett im Zuschauerraum. Thema: Gedankenlesen. War sehr amüsant. Und Gehirnschmalz treibend für Theo und Höfer.