HERWIG LENAU
Eine Bilanz

1991

"Der Vogelhändler"/C.M.Zeller Regie
"Das Mädl aus der Vorstadt"/J.Nestroy Kauz Regie
"Die Csardasfürstin" Kalman/ Fürst Leopold Maria von Lippert Weilersheim
"My Fair Lady"/F.Loewe Regie
"Die goldne Meisterin"/ E.Eysler Bruder Ignatius (Oerettenfestspiele Bad Hall)


Ich erinnere mich gern.

Silvia Schramm ( Vogelhändler)
Adelheid Brandstetter (Goldner Meisterin)
Kurt Schuh (Goldne Meisterin)
Fritzi Prager (Goldne Meisterin)
Boris Hanak (Goldne Meisterin)

Der abgekürzte Stückname ist jeweils das erste Stück des Kennenlernens. Sonstige Gäste finden sie in den angeführten Saisonen.
Link: „Theaterleitung - St.Pölten 1975 – 1991“


FOTO:1991. Das Mädl aus der Vorstadt. Meine Abschiedsrolle als Intendant des Stadttheaters St.Pölten. Von links: Rudy PFISTER als Schnoferl, Herwig LENAU als Kautz, Dagmar TRUXA als Mdm. Erbsenstein, dahinter Susanne REITER als Mädl aus der Vorstadt und Richard Maynau als Gigl.

FOTO: 1991 Herwig LENAU in der Rolle des Kautz. Mit Ingrid LANZ. Ausdrucksstudien.


FOTO:1991. Das MÄdl aus der Vorstadt. Das Enbsemble. Von links: Katja DVORAK, Peter OFFNER, Ingrid LANZ, Herwig LENAU, Dagmar TRUXA, Rudy PFISTER, Susanne REITER, Richard MAYNAU, Christine AICHBERGER, Hans JÜRGEN, Andrea IPSCHITZ.


FOTO: 1991. Die Csardasfürstin. Ingrid LANZ und Herwig LENAU als Leopold Maria Fürst von Lippert Weilerheim, in Wien genannt "Der fesche Poldi".

Die dokumentierte letzte Vorstellung im Stadttheater St.Pölten während meiner Ära ist durch den Link "THEATERLEITUNG 50 -57/69-91 - St. Pölten 1975-1991 - 1990/1991" abrufbar, denn ich wurde da vornehmlich als Intendant geehrt.

Ebenso die Verleihung des Jakob Prandtauer Preises 1991 der Stadt St.Pölten, obwohl diese Termin bereits in meine Pesionszeit fällt. Aber er gehört ja doch zu meinem Wirken am Stadttheater. Dafür wurde ich ausgezeichnet.Link dazu: THEATERLEITUNG 50/57/69-91 - St. Pölten 1975-1991 - Prandtauer-Preis*).