HERWIG LENAU
Eine Bilanz

1970

"Der med. Hiob.Prätorius"/C. Goetz Regie und Prätorius
"Ein Sommernachtstraum"/W. Shakespeare Regie und Zettel
"Matura"/L. Fodor Regie und Hoffenreich
"Faust I."/J.W. Goethe Regie und Faust
"Liebelei"/A. Schnitzler Ein Herr
"Nicht zuhören, meine Damen"/S. Guitry Regie und Daniel Bachelet
"Frau Luna"/P. Lincke Mars
"Einen Jux will er sich machen"/J. Nestroy Regie und Weinberl
"Das vierte Gebot"/L. Anzengruber Schalanter
"Die zwölf Geschworenen"/R. Rose und H. Budjuhn Nr. 3 u. Regie
"Der Vogelhändler"/C. Zeller Regie und Prodekan
"Ein Walzertraum"/0. Straus Regie

Kollegen und Kolleginnen und andere Theatermacher.
(Hinweis siehe „Neue Wiener Bühne 57-60“.)

Siegfried Ferlin ( Luna )
Peter Wolsdorff ( Sommernachtstraum ) SCHWEIGEN IST DAS BESTE.
Peter Minich ( Vogelhändler)
Trude Stemmer ( Walzertraum)
Alexander Steinbrecher ( Endstation Sehnsucht/ Warsoviana) BGTH

In dieser Sason, bzw. Jahr war was los. Es mussten 10 Stücke fotographisch dokumentiert werden.

FOTO:1970 Curt Götz "Dr. med. Hiob Prätorius" dargestellt von Herwig LENAU mit Klaus OFZAREK und Annemarie LIND.

FOTO: 1970 Herwig LENAU und Annemarie LIND in Faust 1 und Sommernachtstraum. Ich glaube die dargestellten Rollen sind zu erkennen.

FOTO:1970 "Sommernachtstraum" Rüppelszene. (Von links) Gerhard KARNER, Fritz WAWRICK, Manfred HOFFMANN, Eduard SPRINGER, Herwig LENAU, Franz BECKE

FOTO: 1970 Und wieder "Matura". (Von links:) Rosita STEINHAUSER, Elisabeth BÖCK, Nikolaus NICK, Rosemarie HEISLER, Hans MELTON, Gerald WALDEGG, Renate RAINER, Edi SPRINGER, Herwig LENAU, Franz BECKE, Helga MAYEN, Annemarie LIND.

FOTO:1970 In Sascha GUITRYS Lustspiel während er ersten Theatersommerproduktion in St. Pölten: Herwig LENAU, Gerti SCOTT-IVERSEN.

FOTO:1970 Die berühmte Fretzerinszenierung. Kostüme von der Uraufführung im Wiener Raimundtheater. (Von links) Hans MELTON, Herwig LENAU, Otto EDELMANN, Ann MILLAR, Charles ELKINS, Ulf-Dieter KUSDAS, Hans ROEDEMER.

FOTO : 1970. Zwei österreichische Dramatiker, die verschiedener nicht sein konnten. Herwig LENAU als WEINBERL links mir Gerhard KARNER in "Einen Jux will er sich machen" von J.N. Nestroy und rechts als ALTER SCHALANTER mit Rudolf OTAHAL in "Das vierte Gebot" von L.Anzengruber.

FOTO:1970 "Die 12 Geschworenen" Mein großer Erfolg. Noch ca. zehn Jahre später sprach mich während eine Ordination ein bekannter St.Pöltner Arzt, Primar im St.Pöltner Krankenhaus darauf an und schwärmte noch von meiner Darstellung. Herwig LENAU*) als Geschworener Nr. 3. Links hinten Klaus OFZAREK, vorne Charles ELKINS, rechts von mir Franz PFISTER. Rechts hinten Hans MELTON.

FOTO: 1970 Walzertraum. Regie: Herwig LENAU. (Dokufoto)

Solistenreihe. (Von links) Arthur WENZ, Elisabeth RÖSCHL, Edith MARTIN, Siegfried FERLIN, Hans MELTON, Rudolf PFISTER, Ulf-Dieter KUSDAS, Paul HAIZMANN, Trude STEMMER. Dahinter Damen-Ballett. Damen-Chor, und weiter dahinter Herren-Chor.
Oben die weibliche Damen-Kapelle mit Ann MILLAR, Anja MERZ, Waltraud FISCHER und Ulla HARDT. Dieses Werk wurde im Jahre 1988 von mir im Landestheater Innsbruck wieder inszeniert. Es wurde ein ganz großer Publikumserfolg.