HERWIG LENAU
Eine Bilanz

1959

"Einen Jux will er sich machen"/J. Nestroy Weinberl u.Regie
"Antonia"/M. Lengyel Regie und Captain Barker
"Unsere kleine Stadt"/Th. Wilder Spielleiter
"In Ewigkeit Amen"/A. Wilgans Kritzenberger
"Hutmacher und Strumpfwirker"/F. E. Hopp Baldrian Zwickel (Wr.Festwochen Josefstadt)
"Die Katze auf dem heißen Blechdach"/T. Williams Brick
"Ein Inspektor kommt"/J. Priestley Regie und Inspektor Gool
"Der Meineidbauer"/L. Anzengruber Regie und Franz
"Im weißen Rössl"/R. Benatzky Giesecke
"Hamlet"/W. Shakespeare Claudius
"Kabale und Liebe"/F. Schiller Ferdinand
"Der Weibsteufel"/K. Schönherr Grenzjäger
"Brasilianischer Kaffee"/F. Eckhart und M. Costa Don Pedro

Kollegen und Kolleginnen und andere Theatermacher.
(Hinweis siehe „Neue Wiener Bühne 57-60“.)

Lotte Schwenk (Jux)
Martha Strohschneider (Jux)
Günther Reiner (Reinecke) (Antonia) OBSPLT. IBK. u LINZ
Josef Loibl*)( Ewigkeit Amen)
Trude Knappl ( Hutmacher)
Inge Besirski (Rössl )
Charly Gebauer ( Rössl )
Eva Heide Frick (Hamlet) ORF
Wolfgang Gasser (privat) BGTH
Gerda Zangger ( Kabale )
Stefan Horvay (Brasilianischer Kaffee ) DIR. BOULEVARDTHEATER
Poldi Diersböck ( Brasilianischer Kaffee )


FOTO: 1959 Brasilianischer Kaffee von F. Eckhart und M.Costa. Der Lahaberanische Brunnenvergifter muss auch noch hinein. Herwig SULZENAUER



STARFOTO:1959. Brasiliuanischer Kaffe Ensemble: sitzend von links: Herwig SULZENAUER, Inge BESIRSKY, Ernst PRINCZ, Kurt KASUTOC. Stehend: HORVAY, ?, ?, Annemarie ZIEGLER Staatsoperntänzerin und spätere Gouvernante in der Staatsoper-Ballettschule.


FOTO: 1959. Einen Jux will er sich machen. "Einmal sagen können: "Auch ich war einmal ein verfliuchter Kerl!" Eine meiner Traumrollen. Der Weinberl. Auch in verschiedenen Inszenierungen gespielt. HERWIG SULZENAUER.

STARFOTO: 1959. Zum JUX gehört auch mein alter Freund und Schüler Peter JOSCH, der auch später bei mir in St.Pölten spilete und Regie führte und Trude JENTSCH. Rechts der zerstörte Weinberl Herwig SULZENAUER.



FOTO: 1959 Hans SPRINGNAGEL, Hilde TETTINEK, Herwig SULZENAUER in Antonia von M.Lengiel (Steinbrecher). "Please tell the bandleader, not tu play the british national antem, when i come in!"*)
  Keine Angst, der Link ist deutsch geschrieben.




FOTO: 1959 Zwei unterschiedliche Rollen in Klassikern: Herwig SULZENAUER als Claudius in Hamlet, mit Eva-Heide Frick als Gertrud und mit Ernst PRINCZ als Ministerpräsident in Kabale und Liebe, als Ferdinand.



FOTO:1959 Da tobte sich Herwig SULZENAUER aus. Die Freude an entgegengesetzten Charakteren.
Der neutrotische und in sich verschlossene Brick in "Die Katze auf dem heißen Blechdach" und der vollblütige polternde Gießecke "Im weißen Rössel". Echtes Theater.